Menü
Wasserrückgewinnung
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

Nachhaltige Autowäsche - alles was sie zur Wassereffizienz und Wasserrückgewinnung wissen sollten

Wasser ist ein besonders kostbares Gut und sollte entsprechend sparsam verwendet werden. Die fortwährende Weiterentwicklung moderner Waschanlagen erhöht laufend auch die Wassereffizienz - oft werden für eine Autowäsche nur etwa 15 Liter Frischwasser benötigt: Der große Rest ist Wasser, das schon für Wäschen benutzt und danach zur Wiederverwendung in den entsprechenden Anlagen wieder aufbereitet worden ist.

Lohnen sich Maschinen zur Wasserrückgewinnung?

Auf jeden Fall! Als Betreiber einer Waschanlage müssen Sie ja sowieso ein Wasserrecyclingsystem integrieren - Sie dürfen das Abwasser nicht direkt nach der Wäsche ungefiltert in die Kanalisation leiten. Was liegt näher, als einen Schritt weiter zu gehen und das gereinigte Wasser erneut zu verwenden? Ihre Wasserrechnungen machen so nur noch einen Bruchteil dessen aus, was Sie ohne Wasserrückgewinnung bezahlen müssten. So sparen Sie pro Autowäsche weit über 100 Liter Wasser! Daher dankt es Ihnen nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel, wenn Sie das Wasser erneut verwenden.

Welche Maschine ist die beste?

Pauschal lässt sich nicht sagen, dass eine Anlage zur Wasserrückgewinnung deutlich besser ist als eine andere: Es gibt sie für verschiedene Bedürfnisse. Manche von ihnen sind für ein besonders hohes Waschvolumen konzipiert und eignen sich gut für sehr viel frequentierte, große Waschanlagen. Andere sind kleiner und kompakter gebaut: Sie sparen bei der Installation Platz, wenn davon sowieso nur wenig vorhanden ist, und reinigen das Wasser besonders gründlich.

Es gibt außerdem viele unterschiedliche Verfahren, mit denen das Wasser so aufbereitet werden kann, dass es sich in der Waschanlage gut einsetzen lässt. Legen Sie zum Beispiel viel Wert auf eine ausschließlich biologische Reinigung, ist auch das möglich. Dem Wasser müssen nämlich bei einer biologischen Anlage keine zusätzlichen Chemikalien zur Verbesserung der Brauchwasserqualität zugegeben werden. Damit können Sie sich zu Zeiten steigender Achtsamkeit dem Planeten gegenüber auch in der Branche profilieren.

Darauf müssen Sie bei der Wasserrückgewinnung achten

Die Wasserrückgewinnung sollte nicht nur Ihr Portemonnaie und die Umwelt schonen, sondern auch problemlos laufen und das Wasser so aufbereiten, dass es uneingeschränkt zur Autowäsche taugt. Das bedeutet, dass zum Beispiel nicht zu viel Kalk im Wasser zurückbleiben darf, da sich sonst nach dem Trocknen Kalkflecken auf dem Lack bilden können. Weiterhin sollte die Maschine so wartungsarm wie möglich laufen. Schließlich haben Sie im Tagesgeschäft Besseres zu tun, als sich laufend um die Wasserrückgewinnungsanlage zu kümmern.

Fazit: Die Wasserrückgewinnung lohnt sich in mehrerlei Hinsicht

Möchten Sie Ihre Betriebskosten möglichst niedrig halten, sich wenig um die Anlage kümmern müssen und die Umwelt schonen, ist eine Wasserrückgewinnungsanlage die ideale Lösung für Sie. Es gibt sie für alle Arten von Anlagen, sodass Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Anlage auswählen können. Achten Sie auf die für Ihre Waschanlage passende Wasseraufbereitung, amortisiert sich die Anlage innerhalb eines überschaubaren Zeitrahmens. Mit speziellen Bio-Anlagen punkten Sie auch bei besonders umweltbewussten Kunden.

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder