Menü
MitarbeiterGesucht-1280x285.jpg
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

Das beste Aushängeschild - qualifizierte Mitarbeiter für Ihre Waschanlage finden

Wenn Sie die richtigen Mitarbeiter finden, können Sie gleich mehrfach punkten: Ihr Kunden fühlen sich gut beraten und freundlich behandelt, und Ihre Mitarbeiter selbst kommen gern zur Arbeit, weil sie sich im Team wohlfühlen. Damit dieser Idealfall eintritt, sollten Sie bei der Suche nach neuen Angestellten Verschiedenes beachten.

Brauchen Ihre Mitarbeiter eine spezielle Ausbildung oder Weiterbildung?

Möchten Sie Mitarbeiter finden, die die Vorwäsche übernehmen, die Kunden hinsichtlich der Waschprogramme beraten oder die Kasse bedienen, ist keine besondere Vorbildung nötig. Alle diese Arbeiten lernen die Mitarbeiter durch Einweisung. Im Idealfall kennen sie diese Aufgaben sogar bereits, weil sie bereits einen ähnlichen Job hatten.

Es kommt aber nicht allein auf die Ausbildung an - Ihre potenziellen Angestellten sollten ein paar Dinge mitbringen. In der Stellenanzeige können Sie beispielsweise folgendes Wünschenswertes angeben:

  •  technisches Interesse
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit
  • körperliche Fitness
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Bereitschaft zur Arbeit im Freien/mit Wasser
  • Führerschein

Bei einem Mitarbeiter, der all diese Fähigkeiten und Eigenschaften mit sich bringt, können Sie sicher sein, dass er seinen Job gut erledigen wird.

Mitarbeiter finden Sie auf verschiedenen Wegen

Suchen Sie nach neuen Angestellten, gibt es verschiedene Orte, an denen Sie anfangen können. Zunächst sind da natürlich Ihre eigene Website und Facebook-Seite: Setzen Sie jeweils die Information hinein, dass Sie eine/n neue/n Mitarbeiter/in suchen und welche Fähigkeiten gewünscht sind. Weiterhin lohnt sich ein Eintrag auf den größeren Jobseiten wie etwa Monster.de, stepstone.de, indeed.com oder jobboerse.de. Werfen Sie außerdem einen Blick auf die Seite Ihrer Heimatstadt - auch hier können Sie in manchen Fällen Jobs ausschreiben. Viele potenzielle neue Mitarbeiter erreichen Sie auch über eBay Kleinanzeigen.

Da Sie ja Menschen suchen, die nicht allzu weit entfernt wohnen, können Sie auch eine Anzeige in der Regionalzeitung oder der Wochenzeitung Ihrer Stadt schalten. Zwar nimmt hier die Zahl der Leser ab, doch Sie erreichen vor allem diejenigen, die online eher selten nach Jobs stöbern. Eine weitere einfache Möglichkeit ist es, dass Sie ein kleines Plakat in Ihrer Waschanlage aushängen. So können alle Kunden sehen, dass Sie eine Stelle zu vergeben haben. Bei Interesse können sie auf diese Weise direkt nachfragen, oder sie sagen es später Freunden oder Bekannten weiter, die auf Jobsuche sind.

Mitarbeiter finden: Hilfe vom Arbeitsamt

Sie Agentur für Arbeit kann Ihnen Mitarbeiter finden helfen: Sie können auf der Jobbörse der Arbeitsagentur eine Stellenanzeige schalten und haben die Möglichkeit, sich von den Fachkräften beraten zu lassen: Wenn Sie Fragen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes haben oder etwa zur Arbeitsgestaltung oder Arbeitszeit, können Sie telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen. Auch bei Fragen zur betrieblichen Weiterbildung sind Sie hier an der richtigen Adresse. Der Vorteil an einer Stellenanzeige in der Jobbörse der Arbeitsagentur ist, dass die Mitarbeiter hier Ihnen gezielt Interessenten empfehlen können, auf die Ihre Jobbeschreibung passt. Bei Bedarf vermittelt die Agentur auch Aushilfen für kurze Zeit.

Mit diesen Kosten müssen Sie für Ihre Mitarbeiter rechnen

Je nachdem, welche Kanäle Sie nutzen, kostet Sie die Personalsuche unterschiedlich viel. Die Anzeige auf Ihrer Website und bei Facebook in den Informationen zu Ihrer Seite sind kostenlos, ebenso wie der Aushang in Ihrer Waschanlage. Möchten Sie über Stellenbörsen Mitarbeiter finden, wird oft für Sie als Arbeitgeber ein geringer Obolus fällig. Bei Anzeigen in der Zeitung zahlen Sie umso mehr, je länger die Anzeige wird.

Wenn Sie sich auf Personalsuche begeben, sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, welche Kosten auf Sie zukommen werden. Natürlich zahlen Sie für ungelernte Kräfte nicht so viel wie für solche mit einer guten Ausbildung. Zu Beginn sollten Sie (auch abhängig vom Standort der Waschanlage) dennoch rund zwölf bis dreizehn Euro pro Stunde brutto einplanen - wenn Sie weniger zahlen, zieht es Ihre potenziellen Angestellten wahrscheinlich eher zur Konkurrenz. Aufs Jahr gerechnet ergibt das ein Bruttogehalt von bis zu 22.000 Euro.

Sie selbst als Arbeitgeber zahlen deutlich mehr: Sie müssen die Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung mit berücksichtigen, außerdem die Unfallversicherung und Kosten für die Personalsuche, für den Aufenthaltsraum und für Fortbildungen. Auch werden Ihre Mitarbeiter ab und zu krank und können nicht arbeiten, sodass Sie für Ersatz sorgen müssen. Insgesamt gesehen kostet ein Mitarbeiter Sie mehrere Tausend Euro mehr als sein Bruttogehalt - und unter Umständen möchten Sie ja auch Weihnachts- oder Urlaubsgeld anbieten. Hier finden Sie einen Stundenrechner, mit dem Sie den Stundensatz für Ihre Mitarbeiter kalkulieren können.

Fazit: Sie können breit gefächert suchen

Die Suche  ist wahrscheinlich der einfachste Teil, wenn Sie neue Mitarbeiter finden möchten: Es gibt online wie offline zahlreiche Wege, auf denen Sie die freie Stelle anpreisen können. Wichtiger ist die Auswahl der neuen Mitarbeiter. Sie sollten sich fragen, wie sie in das bisherige Waschanlagen-Team passen und ob die Fähigkeiten, die sie mitbringen, den Anforderungen des Jobs entsprechen. Und schließlich sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, dass Sie die Mitarbeiter bezahlen müssen - ihr Bruttogehalt entspricht nicht Ihren Ausgaben!

Bei allen weiteren Fragen zur Planung ihrer eigenen Waschanlage, beraten wir Sie gerne weiter!

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder