Menü
201805-SoftLine2-Xpress-Pro-Race-Header.jpg
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

Im Fokus: Waschstraßen

Waschstraßen sind besonders komfortabel für Autobesitzer: Sie können einfach am Steuer sitzenbleiben, während ihr Auto rundherum gereinigt und gepflegt wird. Einige Betreiber von Portalwaschanlagen bieten diese Möglichkeit auch an, diese Option nennt sich “Drive-In”, doch es ist im Gegensatz zu den Waschstraßen nicht die Regel. In diesem Beitrag erfahren Sie alles Wissenswerte über Waschstraßen auf einen Blick.

Diese Funktionen haben Waschstraßen

Ist das der Wunsch Ihrer Kunden, können Sie vor dem Einfahren in die Waschstraße eine manuelle Vorwäsche anbieten. Nötig ist das nicht unbedingt, denn ein entsprechendes Programm wird auch in der Waschstraße selbst geboten. Die grundlegenden Funktionen, nachdem das Auto auf der Förderkette in die Waschstraße gezogen wurde, sind die Folgenden:

  • Vorwäsche inklusive sorgfältiger Unterbodenwäsche und des Schwellerbereichs
  • Hauptwäsche inklusive Radwäscher, Radschwellenwäscher und der Walzenstation, die den ganzen Wagen reinigt und bei Anlagen mit Lineartechnologie an Front und Heck besonders lange verweilt
  • Pflegestation mit Dach- und Seitenwalzen, die Pflegemittel sorgfältig auftragen und je nach Wunsch Lackschutz, Trocknungshilfe und Wachs bieten
  • Trockenstation mit Gebläsetrockner, Walzentrockner oder Tuchtrockner

Vor dem Verlassen der Waschstraße erwartet den Kunden eine Countdown-Ampel, damit er sich auf das Ende des Waschvorgangs einstellen kann.

Das sind die Vorteile und die Nachteile der Waschstraße

Tatsächlich lassen sich einige Aspekte der Waschstraße nicht als positiv oder negativ bewerten, da diese Einordnung von den Vorlieben der Kunden abhängt. Manch ein Autobesitzer genießt es, einfach in die Waschstraße einfahren zu können und abzuwarten, während die Anlage den Wagen rundum säubert, pflegt und trocknet. Andere wiederum legen gern selbst Hand an und waschen ihren Wagen ausschließlich an SB-Waschanlagen. Entsprechend ist der volle Service nur für erstere Gruppe ein Vorteil.

Die größten Nachteile der Waschstraße sind wohl ihr Preis und ihr Platzbedarf: Eine Waschstraße kostet mehr als eine SB-Anlage und auch mehr als eine Portalanlage in der Anschaffung. Dafür bietet sie aber auch das beste Waschergebnis. Und Sie benötigen relativ viel Platz, wenn Sie sich für eine Waschstraße entscheiden, wenngleich es verschiedene Modelle oder auch Module gibt, aus denen Sie sich die passende Waschstraße zusammenstellen lassen können.

Der Platzbedarf ist entscheidend

Um einige SB-Boxen mit einer Portalanlage zu kombinieren, brauchen Sie weniger Platz als für eine Waschstraße. Große Anlagen können etwa 55 bis 60 Meter lang werden; die aktuell längste Waschstraße steht in Texas und ist stolze 68,58 Meter lang. Ganz so groß muss Ihr Grundstück dann doch nicht sein: Kleine und platzsparende Modelle sorgen bereits bei einer Länge zwischen elf und 18 Metern für ein exzellentes Ergebnis. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Ihre Kunden auf dem Grundstück vor und hinter der Waschstraße genügend Platz zum Fahren haben müssen.

Die Kosten für die Waschstraße

Die Kosten für eine Waschstraße lassen sich leider pauschal nicht angeben – dazu kommt es zu sehr darauf an, wie groß Ihre Anlage sein soll und welche Module enthalten sein sollen. Sie ist allerdings in der Anschaffung teurer als die SB-Boxen und auch als die Portalanlagen. Auch ihr Aufbau ist komplizierter und Sie benötigen mehr Materialien. Entsprechend müssen Sie, wenn Sie sich für eine Waschstraße entscheiden, zunächst tiefer in die Tasche greifen. Allerdings zahlen die Kunden für die Nutzung der Waschstraße auch mehr.

Genaueres können Ihnen die Händler Ihres Vertrauens sagen, wenn Sie bei ihnen Erkundigungen einziehen: Erklären Sie ihnen, wie groß das Grundstück ist und welche Art von Waschanlage Ihnen vorschwebt. Die Fachleute können Sie dazu praktisch beraten und Ihnen schließlich ein maßgeschneidertes Angebot machen. So erhalten Sie die perfekte Waschstraße für die Voraussetzungen an Ihrem Standort.

Fazit: Waschstraßen sind aufwendig und sehr beliebt

Eine gute Waschstraße reinigt die Autos der Kunden schonend, zuverlässig und umweltfreundlich. Viele Menschen schätzen das Erlebnis, mit dem Auto durch die Waschstraße zu fahren und von innen zuzusehen, wie es gereinigt und gepflegt wird. Allerdings brauchen Sie relativ viel Platz auf dem Grundstück, um eine Waschstraße aufzustellen, und diese beliebte Art der Anlage ist im Kauf teurer als die Alternativen.

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder