Menü
header_metamenue_presse.jpg
  • Home ❯
  • Presse ❯
  • Ideation Week - WashTec setzt auf die digitale Ideenschmiede mit Studierenden der Universität Bayreuth und Augsburger Hochschulen
SERVICENUMMERN

Technische Probleme? Unsere WashTec Service-Hotline hilft gerne weiter:

0800 800 222 800

Fragen zu Ihrer WashTec Rechnung? Wir sind gerne für Sie da:

0800 800 222 810

Fragen zu Ihrer AUWA Rechnung oder Chemiebestellung? Wir sind gerne für Sie da:

0800 800 222 820

Fragen zu unserem Service? Unsere AUWA Service-Hotline hilft gerne weiter:

0800 800 222 830

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

Ideation Week - WashTec setzt auf die digitale Ideenschmiede mit Studierenden der Universität Bayreuth und Augsburger Hochschulen

Augsburg, März 2021 – Vom 22. bis 26. März veranstaltet WashTec gemeinsam mit der Universität Bayreuth eine digitale Ideation Week zum Thema „The Future of Car Wash“. Dazu kommen 25 ausgewählte Studierende der Universitäten Bayreuth und Augsburg sowie der Hochschule Augsburg in digitalen Gruppen zusammen, um innerhalb kürzester Zeit Ideen und mögliche Geschäftsmodelle zur digitalen Zukunft der Autowäsche zu entwickeln.

Den Auftakt der Veranstaltung am 22. März macht Dr. Ralf Koeppe, WashTec CEO: „Wir befinden uns in spannenden Zeiten, denn auch das Autowaschgeschäft macht keinen Halt, vor der digitalen Transformation. Wir freuen uns sehr auf einen inspirierenden Austausch mit den Studierenden der unterschiedlichen Universitäten und Hochschulen.“

Während der Ideation Week lernen die Studierenden unterschiedliche Methoden zur Identifikation, Evaluation und Umsetzung von Innovationsideen kennen. Mithilfe dieser entwickeln und testen sie in Kleingruppen eigene Ideen und Geschäftsmodelle im Kontext von WashTec – begleitet durch erfahrene Dozent:innen, wie Dr. Christoph Buck, dem Initiator der Ideation Week. Zudem stehen den Teams die Expert:innen von WashTec als Mentor:innen zur Seite. „Die Student:innen kommen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen und bringen somit eine Vielfalt an Perspektiven ein. Der unvoreingenommene Blickwinkel auf Ideen wird eine Bereicherung für alle Beteiligten sein, da bin ich mir sicher.“, erklärt Dr. Anna Maria Oberländer, Habilitandin der Universität Bayreuth und Leiterin der Digitalen Innovationswerkstatt, die eng mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Frauenhofer FIT und dem Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement kooperiert.

Wie bei einem klassischen Hackathon dreht sich während der Ideation Week alles um eine Aufgabenstellung: die digitale Transformation des Autowaschgeschäfts. Die Teilnehmer:innen schauen in die Zukunft und entwickeln Ideen, wie die Digitalisierung im Autowaschgeschäft aussehen könnte. Methoden wie ein „Problem Speed Dating“ und „Rapid Prototyping“ werden sicherlich auch neue Impulse für die bereits vorhandenen digitalen Geschäftsmodelle und Produkte wie die EasyCarWash App und die SmartCare Waschanlage von WashTec setzen.

Für Rückfragen und weiteren Informationen:

WashTec Cleaning Technology GmbH
Rabea Nikolay
Tel.: +49 821 55 84-1524
E-Mail: rnikolay[at]washtec.com

Universität Bayreuth
Digitale Innovationswerkstatt in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT und des Kernkompetenzzentrums Finanz- & Informationsmanagement

Dr. Christoph Buck
E-Mail: Christoph.Buck[at]uni-bayreuth.de

Dr. Anna Maria Oberländer
E-Mail: Anna.Oberlaender[at]uni-bayreuth.de

Für Rückfragen und weitere Informationen:

Thomas Brenner (Head of Marketing & Sales Support)
Tel.: +49 821 55 84-12 89
E-Mail tbrenner[at]washtec.de