Menü
Umweltschutz
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 4370 9316

Kontaktformular

Umweltschutz

Der Umwelt verpflichtet.

Ihre Kunden erwarten von einer Fahrzeugwäsche nicht nur ein perfektes Waschergebnis. Sondern auch umweltverträgliche Technik und Chemie. Dies deckt sich mit unserem Anspruch: Umwelt-Aspekte sind ein fester Bestandteil in unserem Tun und Handeln. In allen Unternehmensbereichen: von der Verwaltung über das Ressourcenmanagement in der Produktion bis hin zu Transport und Recycling.

Aktiv für die Umwelt. Heute und in Zukunft.

Gewissenhaftes Handeln im Sinne der Umwelt wird bei WashTec großgeschrieben. Durch laufende Verbesserungen in allen Bereichen wollen wir unsere Stellung als führender Anbieter ökologisch verantwortungsbewusster Car Wash Produkte und Services weiter ausbauen. Durch konsequentes Handeln haben wir in den letzten Jahren schon große Fortschritte erzielt.

Energiebedarf.

Die Fahrzeugflotte hat den größten Anteil (64 Prozent) am gesamten WashTec Energiebedarf. Durch Ausstattung der Servicefahrzeuge mit GPS-Navigationssystemen, die eine wegeoptimierte Routenplanung ermöglichen, halten wir den Kraftstoffverbrauch so gering wie möglich. Alle Neufahrzeuge haben zudem sparsame Dieselmotoren mit Partikelfiltern, die den Partikelausstoß um bis zu 99 Prozent senken.

Durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen an unseren Gebäuden konnten wir eine Verringerung von Wärmeverlusten erreichen. Bei der Beheizung nutzen wir energieeffiziente Systeme wie Maßnahmen zur Energierückgewinnung, Luftumwälzung, Fernwärme, Steuerungstechnik und Gebäudeisolierung.

Der Strom unserer Unternehmenszentrale und unseres Hauptproduktionsstandorts in Augsburg wird zu 34 Prozent aus regenerativen Energien gewonnen. Ein Wert, der deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt liegt.

Recycling und Abfallvermeidung.

Die Vermeidung bzw. Verwertung von Abfall hat bei uns hohe Priorität. Heutzutage können nahezu alle Rohstoffe, aus denen unsere Anlagen bestehen, wiederverwertet werden. Am Ende der Nutzungsdauer unserer Waschanlagen kümmern wir uns um ihre fachgerechte Demontage und Wiederaufbereitung bzw. Verwertung der Reststoffe.

Bereits die Lastenhefte für die Entwicklung einer WashTec Maschine beinhalten konkrete Vorgaben für deren optimale Recycelbarkeit. So kann eine höchstmögliche Wiederverwertbarkeit erzielt werden.

Minimierter Frischwasserbedarf.

Für die maschinelle Fahrzeugwäsche ist Wasser ein unverzichtbares und kostbares Gut. WashTec erzielt beim Wasserverbrauch kontinuierliche Fortschritte: So sinkt der Frischwasserverbrauch von WashTec Autowaschanlagen mit jeder neuen Geräte-Generation. Zudem reduzieren Wasserrückgewinnungssysteme von WashTec den Frischwasserbedarf bei der Fahrzeugwäsche erheblich: auf 14 bis 30 Liter pro Wäsche gegenüber 120 bis 170 Litern pro Wäsche ohne Wasseraufbereitung.

Für die Zukunft gerüstet
WashTec Anlagen sind eine umweltschonende, weil Frischwasser sparende Alternative für die in Deutschland verbotene Autowäsche von Hand. Auch in Märkten mit niedrigeren Umweltstandards oder erhöhter Wasserknappheit ist eine zunehmende Regulierung zu erwarten. In Nordeuropa werden die Umwelt-Auflagen bereits jetzt immer strenger, auch in anderen Ländern wird ein Verbot der Autowäsche von Hand diskutiert. Dies bedeutet weiteres Potenzial für die umweltfreundliche maschinelle Fahrzeugwäsche mit Wasseraufbereitungsanlagen. In Skandinavien wurde WashTec mit dem Umweltzeichen „Nordic Swan“ für besonders umweltschonende Wasseraufbereitungsanlagen bzw. Fahrzeugwaschanlagen ausgezeichnet.

Schadstofffreie Waschchemie.

AUWA Waschchemie wird in Zusammenarbeit mit unserer Entwicklungsabteilung konzipiert und produziert. Dabei wird auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen geachtet. Farb- und Duftstoffe, Emulgatoren und ähnliche Stoffe werden soweit wie möglich vermieden.

Alle AUWA Waschchemie-Produkte sind Konzentrate, die in den Waschanlagen automatisch verdünnt und dosiert werden. Aufgrund ihrer hochkonzentrierten Wirkstoffzusammensetzung können sie sparsam dosiert werden. Durch die Verwendung von Konzentraten können der Verbrauch, die Transportkosten und Abgasemissionen um bis zu 70 Prozent verringert werden.

Qualität vor Quantität
Bei der Herstellung von AUWA Chemieprodukten wird vorzugsweise eine geringere Menge eines leistungsfähigeren Rohstoffs oder einer leistungsgesteigerten Rohstoffkombination statt einer hohen Menge eines Standardrohstoffs eingesetzt. Auf giftige und als „umweltgefährlich“ eingestufte Inhaltsstoffe wird grundsätzlich verzichtet. Kennzeichnungspflichtige (d. h. potenziell schädliche) Rohstoffe werden soweit wie möglich durch kennzeichnungsfreie Rohstoffe ersetzt.

Optimierte Produktionsprozesse.

Ob an den WashTec Produktionsstätten in Augsburg und Recklinghausen oder bei unseren Tochtergesellschaften in den USA, in China und Tschechien: An allen WashTec Standorten haben wir die Produktionsprozesse unter Umwelt-Aspekten optimiert.

Dies belegen unsere zahlreichen Auszeichnungen und Zertifikate. Bereits seit dem Jahr 2000 ist WashTec nach ISO 14001 zertifiziert. Die ISO-Zertifizierung legt weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest. Die Einhaltung der Vorgaben wird in regelmäßigen Abständen überprüft. Das Zertifikat muss alle drei Jahre erneuert werden.  

An unserem Werksstandort Augsburg gibt es keinen wesentlichen Ausstoß von Schadstoffen. Die Produktionsprozesse beschränken sich überwiegend auf die Blechbearbeitung mit einem modernen Maschinenpark sowie auf die Endmontage von Baugruppen. Durch die Filterung aller anfallenden Abgase und Abluft reduzieren wir den Ausstoß von Schadstoffen auf das technisch mögliche Maß.

Das WashTec Umweltsiegel kennzeichnet alle Produkte und Produktkomponenten, die besonders umweltfreundlich und ressourcenschonend sind.

umweltpakt_siegel_c.jpg Siegel_dekra_1_c.jpg Siegel_dekra_2_c.jpg VDA_Logo_c.jpg

Diese Themen könnten Sie auch interessieren