Menü
Waschanlage_bekannter-1280x285.jpg
Schließen

SERVICENUMMERN

Technische Service-Hotline

0800 800 222 800

Service-Innendienst

0800 800 222 810

Hauptsitz

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Telefon +49 821 5584 0

Kontaktformular

So machen Sie Ihre Waschanlage bekannt(er)

Wenn Ihre Waschanlage an einer viel befahrenen Straße liegt und Sie allein durch diese Tatsache viele Waschkunden akquirieren können, haben Sie Glück mit Ihrem Standort. Allerdings besteht in diesem Fall ebenso wie bei weniger perfekten Standorten die Möglichkeit, die Waschanlage bekannter zu machen. Wie das geht? Vor allem durch die Faktoren “lokale Werbung”, “auffälliger Standort” und “lokale Kooperationen”! Hier finden Sie drei Denkanstöße dazu!

1. Aufmerksamkeit durch lokale Werbung

In Tageszeitungen oder Wochenblättern können Sie schon für ein geringes Budget eine Anzeige schalten, mit der Sie auf Ihre Waschanlage oder Aktionen aufmerksam machen. Zudem erreichen Sie damit nicht nur die Bürger Ihrer Stadt, da Zeitungen meist einen größeren Einzugskreis haben. Anzeigen in Kirchen- oder Vereinszeitungen können ebenso eine effektive und kostengünstige Werbemöglichkeit für Sie sein. Oder kaufen Sie eine Anzeige auf einem Stadtbus oder einem anderen kommunalen Verkehrsmittel, falls der Verkehrsbetrieb Ihrer Gemeinde ein solches Programm anbietet. Auf diese Weise ist Ihr Unternehmen in Ihrer Umgebung allgegenwärtig, und der Name wird schon Kindern vertraut sein.

Haben Sie schon einmal über Werbung bei Ihrem lokalen Radiosender nachgedacht? Werbung im lokalen Fernsehen oder Radio kann günstiger sein, als Sie denken, und erreicht Tausende von potenziellen Kunden. Fragen Sie bei den Sendern nach den Preisen und planen Sie einen Teil Ihres Budgets für diese Art der Werbung – Sie werden überrascht sein.

Ein attraktiver Standort muss auch sichtbar sein

Peppen Sie Ihren Standort optisch auf. Wie wäre es beispielsweise mit Car-wash-Graffiti? Ein blitzblankes Auto, das strahlend aus der Waschstraße kommt und sich die Tropfen abschüttelt, bleibt auf jeden Fall im Gedächtnis. Machen Sie Ihren Standort zum Hingucker. Neben der tollen Ausstattung der Waschanlage sollte auch das Umfeld dem Niveau Ihrer Dienstleistung entsprechen:

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Anlage so leicht wie möglich gefunden und erkannt werden kann. Bieten Sie den Kunden in der Werbung ein Erkennungsmerkmal wie eine Straßenkreuzung, ein auffälliges Kennzeichen oder ein Symbol (etwa “die Waschanlage am Kreisverkehr” oder “die Waschanlage mit den Flaggen”), an das sich die Kunden leicht erinnern können.
  • Bei Schildern sollte der Buchstabenabstand 20 bis 40 % der Buchstabengröße betragen oder ungefähr halb so breit sein wie der Buchstabe “O”. Auf diese Weise verbessert sich die Lesbarkeit der Buchstaben um 25 %.
  • Benutzen Sie helle, sichtbare, professionell aussehende Schilder, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf Ihre Produkte und Ihren Service zu lenken.
  • Gehen Sie nicht davon aus, dass die Kunden Ihr Angebot bereits kennen. Tauschen Sie Ihre Schilder nach einer gewissen Zeit aus, damit kein Gewöhnungseffekt auftritt und die Kunden Ihre Schilder ignorieren.
  • Ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich und locken Sie Neugierige an, um sie persönlich kennenzulernen. Das ist ein großer Schritt in Richtung Bekanntheit und Kundenbindung. Es ist auch hilfreich, wenn Sie stets ein “Geöffnet”-Schild aufstellen, wenn Ihre Anlage in Betrieb ist. Oftmals wird ein solches Schild nur bestätigen, was sowieso offensichtlich ist. Jedoch sind viele erfahrene Geschäftsinhaber davon überzeugt, dass ohne solch ein Schild potenzielle Kunden, die keine Aktivitäten auf der Anlage entdecken, kurzerhand wieder davonfahren.

3. Die eine Hand wäscht die andere

Kooperationen und wechselseitige Werbung mit lokalen Geschäften können den Umsatz steigern.

  • Legen Sie Ihre Werbung zum Beispiel beim Bäcker aus oder bieten Sie Rabatt auf ein Waschprogramm für den Kauf eines Reiseführers in der ansässigen Buchhandlung.
  • Treten Sie Zusammenschlüssen bei: Mitglieder von Vereinigungen unterstützen sich häufig gegenseitig. Zudem können Sie Anschluss an andere Kleinunternehmer und führende Persönlichkeiten der Umgebung gewinnen. Oder unterstützen Sie gemeinnützige Veranstaltungen bzw. lassen Sie gemeinnützige Vereinigungen Geschenkgutscheine für Ihre Waschanlage verkaufen, um Gelder zu sammeln.
  • Unterstützen Sie eine Sportmannschaft beispielsweise mit bedruckten T-Shirts oder Trainingsanzügen. Das bringt gute Publicity und Ihr Name ist ständig im Gespräch.

Vor Ort in aller Munde sein

Wenn Ihr Standort für die Autowäsche nicht direkt an einer Durchgangsstraße liegt, dann muss der Großteil Ihrer Kunden aus dem näheren Umkreis kommen. Entsprechend sollten Sie alles dafür tun, damit Ihr Name hier weithin bekannt und am besten positiv konnotiert ist. Durch Werbung in regionalen Medien und in der Stadt machen Sie Ihren Namen zunächst bekannt. Bietet Ihre Anlage etwas Besonderes, sprechen die Kunden darüber (“Das ist doch der mit diesem tollen Bild von dem Auto, oder?”). Verknüpfen Sie Ihren Namen (oder den Ihres Unternehmens) dann auch noch mit großzügigen Gesten oder nehmen an nachbarschaftlichen Kooperationen teil, hat das positive Auswirkungen: Die Kunden verbinden mit Ihnen etwas Gutes und nehmen Ihre Dienste gern in Anspruch!

Erfahren Sie mehr zum Thema, wie sie Kunden erfolgreich an Ihre Waschanlage binden und wie Sie Ihre Waschanlage online vermarkten!

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder
Ich habe die vollständige Datenschutzerklärung der Seite Datenschutz der WashTec AG zur Kenntnis genommen Ich stimme der Verwendung meiner Daten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Kommentaren zu. Die WashTec Gruppe ist berechtigt, mir künftig Newsletter und interessante Informationen rund um das Waschgeschäft zu senden. Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen werden.